. .

aktuelles

Herzlich Willkommen auf der Webseite des
Panischen NOt-Theaters.

 

Nächste Premiere am 7. April 20 Uhr im Projekttheater Dresden.

Li und die Roten Bergsteiger
ein Livepainting-Monodrama
nach einem Roman von Max Zimmering über den antifaschistischen Widerstandskampf der sächsischen Bergsteiger.

 

 

 

 

 

Claudia Reh                                 –  Overhead -Live-Malerei
Utz Pannike                                 –  Text/Spiel/Musik
Judith Zieprig                              –  Dramaturgie

Diese Produktion wird gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, dem Amt für Kultur der Stadt Dresden. Es ist außerdem eine Koproduktion mit der Landesbühnen Sachsen GmbH.

 

Das Panische NOt-Theater
ist ein freies, professionelles Theater
um den Schauspieler Utz Pannike.
Die Hauptspielstätte ist das Projekttheater Dresden.
Es ist Mitglied im Landesverband der freien Theater in Sachsen e.V.
und wird gefördert von der Kulturstiftung des Landes Sachsen,
dem Amt für Kultur- und Denkmalschutz Dresden
sowie der Stiftung Kultur der Sparkasse Dresden.

Die nächsten Vorstellungen:

Events in April 2017