. .

aktuelles

Herzlich Willkommen auf der Webseite des
Panischen NOt-Theaters.

 

Nach der sehr gelungenen Premiere des Electro Melodrams
„STILLE, DIE UNS TÄUSCHT“
(nach einer Novelle von Stephen King),
bereite ich zum Reformationsjubiläum eine Neubearbeitung meines Solos vor:
„DIE TOTEN KOMMEN WIEDER“
(Clownesker Nekrolog auf Thomas Münzer)
Premiere ist am 21. Januar 2017.

Als Neue Produktion entwickle ich zusammen mit
Claudia Reh (Echtzeitlicht),
Judith Zieprig (Dramaturgie)
und Daniel Wirtz (musikalische Einstudierung)
ein Livepainting-Monodrama über den antifaschistischen Widerstandskampf der sächsischen Bergsteiger.
Vorlage ist der Roman von Max Zimmering
„Li und die roten Bergsteiger“.
Premiere ist am 27. März 2017 im Projekttheater.

 

 

Das Panische NOt-Theater ist ein freies, professionelles Theater
um den Schauspieler Utz Pannike.
Die Hauptspielstätte ist das Projekttheater Dresden.
Es ist Mitglied im Landesverband der freien Theater in Sachsen e.V.
und wird gefördert von der Kulturstiftung des Landes Sachsen,
dem Amt für Kultur- und Denkmalschutz Dresden
sowie der Stiftung Kultur der Sparkasse Dresden.

Die nächsten Vorstellungen:

Events in Oktober 2016